www.jazzdrumming.de
 
www.jazzdrumming.de
 

home / diskographie / Bier/Goldsbury Quartet - "A-Live at the A-Trane"

 











deutsch | english

 

Bier/Goldsbury Quartet
feat. Herb Robertson & Matthias Bätzel -
 "A-Live at the A-Trane"
Konnex Records KCD 5113

 
 

Ernst Bier - Mack Goldsbury Quartet
1994 beschlossen ich und Mack Goldsbury eine gemeinschaftliche Band zu gründen. Frank Möbus und Ed Schuller waren damals unsere Partner und es erschien '96 unsere erste CD: "At night when you go to Sleep" ...
[more]

Cover: Jaanan

 

Mack Goldsbury    -   saxophone, piccoloflute

Herb Robertson   -  trumpet

Matthias Bätzel -  hammond B-3 organ

Ernst Bier   -  drums

 

1. Sorry....? Goldsbury/Robertson/Bätzel/Bier 3:24
2. Flotasia Herb Robertson 7:43
3. Intending Heart Mack Goldsbury 6:25
4. Fat Boy Chicago (Ansage) -
5. Fat Boy Chicago Lindsey Horner 11:48
6. Dukes Voice Mack Goldsbury 6:53
7. Surgin Mack Goldsbury 10:09
8. Sorry for what ?! Goldsbury/Robertson/Bätzel/Bier 3:14

 

Recorded Live at the A-TRANE in Berlin, Germany
July 21, 2000
Recording and Mixing by Wolf Blazejczak
Mastering by Ahmed Chouraqui / ON AIR Studio
Cover painting: Jaanan
Text : Carina Prange
Translation : Marty Cook
Produced by Manfred Schiek & Ernst Bier

Ernst Bier plays BOSPHORUS CYMBALS

 

Diese CD anhören und bestellen                                                      

                        


 

Presse

Jazzdimensions Juli 2003

Mit diesem Live-Mitschnitt aus dem Berliner A-Trane haben Ernst Bier, Mack Goldsbury, Herb Robertson und Matthias Bätzel – alias Bier/Goldsbury Quartett – ein Werk des Modern Jazz geschaffen, welches sich rasant auslotend auf die Grenzen dieses Genres zubewegt........[more]

 

Linernotes

Ernst Bier - Mack Goldsbury Quartet
1994 beschlossen ich und Mack Goldsbury eine gemeinschaftliche Band zu gründen. Frank Möbus und Ed Schuller waren damals unsere Partner und es erschien '96 unsere erste CD: "At night when you go to Sleep" (Timescraper Records). Herb Robertson zog nach Berlin und da er schon viel mit Mack und Ed zusammen gespielt hatte, baten wir ihn sich uns anzuschließen.

Es folgte unsere zweite CD, mit Herb als Gast: "Next Move" (BEV-Records) Mittlerweile hatte Ed geheiratet und ging wieder nach New York zurück und Frank Möbus konzentrierte sich auf sein Projekt "Der Rote Bereich" (ACT). Das veranlaßte uns zu experimentieren und führte uns geradewegs zum Hammond B3 Organisten Matthias Bätzel. Es entstand ein neues Quartet - und eine neue CD wurde aufgenommen -

"A-LIVE AT THE A-TRANE "

 

 
      top



 

 

 

 

Diskographie:

Arteisa Sunrise , 2010

A-Live at the A-Trane, 2003


Next Move, 2000


At Night When You Go To Sleep, 1996

 

 

 


mail: ernst.bier(at)jazzdrumming.de
 

  created by jazzdimensions